WIEDERHOLT SICH DAS JAHR 2008 IN 2016? EXPERTEN SAGEN JA!

Am 21. Januar 2016, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Seit Jahresanfang fallen weltweit die Börsenkurse, der Ölpreis sinkt unaufhaltsam. Experten von Verbraucherschutz-VDS e.V. sehen darin den Beginn einer noch viel größeren Krise. Es gibt Zeichen für einen globalen Einbruch der Märkte wie 2008. Auch die Royal Bank of Scotland – RBS – weist ihre Kunden auf ein „turbulentes Jahr“ mit einer globalen Deflation hin. Die großen Börsen könnten 2016 um ein Fünftel einbrechen, der Ölpreis auf 16 Dollar pro Barrel absinken, berichten britische Wirtschafts-Medien. Die Bank rät ihren Kunden – „Verkaufen Sie alles!“

Mehr

 

WER WIRD ANLEGÄR? WER BLEIBT AUF DER STRECKE?

Am 7. Januar 2016, in Videos, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

 

GOLD – von BRETTON WOODS bis zur GLOBALEN SCHULDENKRISE!

Am 8. Dezember 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

Am Donnerstag 5.11 und Freitag 6.11. fand in München die Rohstoff- und Edelmetallmesse statt. Alle Experten waren sich einig – Gold ist Absicherung in der globalen Staatsschuldenkrise. Im Jahr 1973 brach das Bretton-Woods-System zusammen. Das System koppelte vereinfacht gesagt die Geldmenge an die Goldmenge. Das bedeutet, dass es innerhalb dieses Systems nicht möglich war, beliebig viel Papiergeld zu drucken. Nach dem Zusammenbruch dieses Systems wurde „Wachstum auf Pump“ das neue wirtschaftliche Leitmotiv. Als im Jahr 2007 die weltweite Bankenkrise ausbrach, verschärfte die „Rettungspolitik“ der Staaten die Schuldenorgie.

Mehr

 

DEMOGRAFISCHER WANDEL hat großen EINFLUSS auf WIRTSCHAFT und ZINSEN!

Am 11. November 2015, in Magazine, von Dr. h.c. Stefan Buchberger

„Die wichtigsten Volkswirtschaften der Welt befinden sich derzeit in der Nähe ihres demografischen Optimums“ – sagt Dr. Martin Moryson, Chefvolkswirt von Sal. Oppenheim und Autor einer Studie, die genau das herausfand. Diese Länder haben wegen rückläufiger Geburtenraten weniger Kinder und Jugendliche als früher und immer mehr Rentner. Noch ist der Anteil an über-65-Jährigen nicht sehr groß. Viele Schwellenländer haben diese „demografische Dividende“ noch vor sich. „Wir von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagen das seit der Gründung des Vereins, gemeinsam mit TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen tragen wir diese These an Interessierte heran“ – sagte Prof. Franz J. Herrmann!

Mehr

 

SCHULE, ELTERN und FINANZBILDUNG BESTIMMEN das FINANZVERHALTEN!

Am 3. November 2015, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Was Eltern versäumen, holen Lehrer nicht mehr auf. Der Bankenverband hat seine aktuelle "Jugendstudie" vorgestellt. Überraschend ist darin vor allem dieses Ergebnis – 73 Prozent der befragten Jugendlichen und jungen Erwachsenen wünschen sich von sich aus ein eigenes Schulfach Wirtschaft und Finanzen. Das darf als Hilferuf verstanden werden. Nach der Bankenverbands-Studie haben sich die Wirtschaftskenntnisse der jungen Leute in den vergangenen Jahren etwas verbessert, das ökonomische Wissen weist dennoch bedenkliche Lücken auf – was den Schülern selbst bewusst ist. Wir von Verbraucherschutz-VDS e.V. und die TRUST-Gruppe sind seit Jahren dabei, so vielen Menschen wie möglich dieses Thema nahe zu bringen.

Mehr

 

FINANZIELLE FREIHEIT – IST KEINE UTOPIE MIT DEM RICHTIGEN WISSEN!

Am 16. Oktober 2015, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Diese Erkenntnis von Verbraucherschutz-VDS e.V. und BDS e.V werden für Sie den Unterschied machen, ob Sie in den nächsten Jahren fast Ihr gesamtes Geldvermögen verlieren oder finanziell frei werden. Was würde es für Sie bedeuten, wenn Ihr Geld bald wegschmilzt wie Butter in der heißen Sommer Sonne? Sie haben vollkommen richtig gehört! Ich bin überzeugt, dass die allermeisten Menschen in den nächsten Jahren sehr viel Geld verlieren werden und womöglich ihre Existenz! In Krisenzeiten werden die meisten Gelder gemacht … und auch die größten Verluste. Was wäre, wenn auf einmal Ihr Bank- und Lebensversicherungsguthaben – wie drei mal im letzten Jahrhundert in Deutschland geschehen –  auf einmal entwertet wäre?

Mehr

 

FINANZIELLE UNABHÄNGIGKEIT – IST EINFACH MIT DEM RICHTIGEN WISSEN!

Am 7. Oktober 2015, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Sicherheit in der Geldanlage … Ich dachte nach meinem Studium und ein paar Jahren Finanzpraxis habe ich Ahnung vom Thema Geldanlage und was Sicherheit in diesem Segment bedeutet. Am 19. Oktober 1987 und in der danach folgenden Krise wurde mir klar, dass dies alles eine Illusion ist. Ich verstand damals, dass die Finanzmärkte kurz vor dem Kollaps sind und alles, was ich über Geldsicherheit in der Schule, Elternhaus, selbst Studium und der täglichen Arbeit lernte, wirklich eine Illusion ist. Meine Finanzwelt brach zusammen. Ich lernte die Hintergründe kennen und verstand auf einmal, was wirklich passiert und dass meine Geldanlagen und die von anderen, in Gefahr sind … in großer Gefahr!

Mehr